Der Gerichtsbezirk Wiesbaden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Landessprecher   

Blick auf die  Kantine des Landgerichts

Die Landeshauptstadt Wiesbaden liegt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, am Fuße des Taunus; ein wirtschaftliches, kulturelles und soziales Zentrum. Hier sind Jung und Alt, Familien, Paare und Singles zu Hause. Wiesbaden besticht durch sein vielfältiges Freizeitangebot und bildet damit ein ideales Umfeld für den Lebensmittelpunkt. Eine moderne Stadtentwicklung, der Umwelt- und Naturschutz sowie die Gesundheitsförderung gehören zu den weiteren Stärken der Stadt.

Mit ihrer besonderen Entwicklung als Kur- und Rentierstadt im 19. Jahrhundert, ihrer gut erhaltenen Bebauung aus allen Phasen des Historismus stellt die Stadt ein einmaliges Kulturdenkmal dar.

Der Landgerichtsbezirk umfasst die Landeshauptstadt Wiesbaden (einschließlich der Stadtteile Mainz-Kastel, Mainz-Kostheim und Mainz-Amöneburg, die seit Kriegsende zu Hessen gehören), den gesamten Rheingau-Taunus-Kreis und einen kleinen Teil des Main-Taunus-Kreises, womit die Hochheimer Gegend gemeint ist.

Zum Landgerichtsbezirk gehören die Amtsgerichte in Wiesbaden, Bad Schwalbach, Rüdesheim am Rhein, Eltville und Idstein. Im Landgerichtsbezirk sind über 1.500 Anwälte zugelassen (zum Vergleich Raum Frankfurt a.M.: ca. 15.000).

Seit Herbst 2009 befinden sich alle Gerichtsbarkeiten in Wiesbaden im "neuen Justizzentrum" in der Mainzer Straße.

Weitere Informationen:

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 02. August 2010 um 09:47 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2010 by Referendare am LG Wiesbaden